Küche, Rezepte

Rezept Karottenpflanzerl (vegetarisch / vegan)

Hier mal eins meiner Lieblingsrezepte das auch Kinder gerne mögen, obwohl’s nur Gemüse ist 😉
Eignet sich auch super für’s Picknick oder zum Mitnehmen in den Biergarten (mmmh).

Vor kurzem habe ich zum ersten Mal eine vegane Variante davon gezaubert. Die Resonanz war super, eigentlich bemerkte niemand den Unterschied . Die „Ersatzprodukte“ habe ich in Klammern ergänzt.

Zutaten

  • 1kg Karotten (geraspelt)
  • 2 Eier
    (vegan: 2 EL Sojamehl oder Stärkemehl)
  • etwas geriebenen Gouda, nicht zuviel sonst zerfällts
    (vegan: 1 handvoll Cashewkerne in etwas Wasser eingeweicht und im Mixer zerkleinert und nach Gusto etwas Hefeflocken)
  • 1-2 Knoblauchzehen gepresst
  • Petersilie oder Koriander
  • Salz, Pfeffer, etwas Zucker oder andere Süße
  • Semmelbrösel, bzw. Paniermehl
  • nach Belieben etwas Pinienkerne
  • Olivenöl zum Braten

Herstellung

Karottenpflanzerl (vegetarisch / vegan)

Karottenpflanzerl (vegetarisch / vegan)

Einfach alle Zutaten gut miteinander vermischen und richtig mit den Händen verkneten. Nach Bedarf soviel Semmelbrösel hinzufügen, daß eine homogene Masse entsteht.

Kleine Pflanzerl (Bratlinge) formen und das Ganze bei mittlerer Temperatur jeweils ca. 5 Minuten von beiden Seiten im Olivenöl braten.

Am besten schmeckt dazu Zaiziki (für die vegane Variante einfach Sojajoghurt verwenden), Baguette und gemischter Salat.
♥ Bon appetit

Leave a Reply